Uncategorized

Ich war hier.


Lebensfreude pur. Der Tag fing leider an, wie jeder andere Tag in diesem doch, seien wir ehrlich, mega trostlosen Sommer. Geschlafen habe ich wieder einmal viel zu lange und ich kam und kam nicht ausm Quark. Trostlos, anders weiß ich dieses studentische Verhalten nicht zu betiteln. Rumhängen ist leider wirklich nicht meine Leidenschaft, dennoch tuts nach einem stressigen Semester und einem recht anspruchsvollen Blockseminar von letzter Woche gut mal nichts tun zu müssen. Wobei man NICHTS auch nicht sagen kann.
Hausarbeit hier, Teilnahme-Paper da. Überall stapeln sich die Aufgaben und mein Kopf platzt förmlich. Heute hab ich aber mal die Motivation gefunden und mich 1-2 Stunden an Psychologie dran gesetzt. Muss es aber sicher noch einmal überarbeiten, die Zeit sitzt einem schon im Nacken, weil meine Hausarbeit müsste ich derweilen auch mal starten. AHHHHHHHHHH! grrr. Nervt! Naja, so ist das nun einmal.
Aber ich muss echt mal lernen zu lernen und vorallem auch lernen, ausnahmsweise mal nicht so streng mit mir selbst zu sein. Deshalb hab ich mir eben wieder eine Auszeit gegönnt, hab Psychologie soweit durch und habe dann eingekauft und sauber gemacht und danach war ich schön im Wald joggen. Herrlich wars! Hat auch nett angefangen zu regnen und irgendwie tats gut. Man hat irgendwie gemerkt, man ist noch da.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s