Uncategorized

Es werden Wunder wahr.


Wahnsinn. Einfach ein Traum. Ich merke immer mehr, wie sehr ich mich doch für Andere freuen kann, wie stolz mich die Leistungen und erreichte Ziele Anderer machen. Ein tolles Gefühl, dass man weg kommt vom egoistischen Getue und den belastenden engstirnigen Gedanken. Freuen über fremde und nicht eigene erreichte Ziele, das ist einfach ein Gefühl, dass kann ich gar nicht genau beschreiben. Man merkt oft, dass man viele Wünsche und Träume inne hat, die so überzogen sind und letztendlich nur eine kleine Spanne von Befriedigung liefern. Das was man von Herzen wünscht, dass tut der Seele gut. Ich könnte Luftsprünge machen und indirekt bin ich so stolz auf mich, dass ich so uneigennützig denke.
Denn der Egoismus ist tödlich. Er tötet alle Gefühle, alles Vertrauen, er vernichtet einfach alles. Wer an sich denkt, verliert den Blick für Andere. Wer für sich lebt, hör auf für Andere zu leben. Wer sich liebt, hat im Herzen keinen Platz für Andere. Das ist wahr und schmerzhaft zu gleich.
Aber wer uneigennützig handelt und denkt, der ist König und der oder die jenige gibt der Welt mehr als genug.
Auf diesem rechten Weg möchte ich mein Leben beschreiten, möchte mich freuen, denn man merkt doch immer häufiger, dass es so viele Menschen auf der Welt gibt, die viel „ärmer dran“ sind als man selbst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s