Aus dem Leben

Vorhersehbar.


Vorher sehen, vorher erkennen, vorher erahnen. Sinnfreier Begriff, oder? Wie soll man denn etwas vorhersehen, etwas erahnen oder vorher bestimmen können? Ich weiß es wirklich nicht. Oftmals hat man ja wirklich solche Ahnungen, die einen innerlich beschleichen und einen gewissermaßen, in Denken und Handeln, prägen können.
Doch alles als Zufälle zu deklarieren, finde ich auch nicht korrekt. Da ist irgendeine Ebene, die ich für mich nicht festmachen kann, die ich nicht abfertigen und begründen kann. Aber muss ich denn für alles eine Lösung haben? Wieso hinterfrage ich alles und stelle alles in Frage. Muss es denn für alles einen Sinn geben, oder kann ich meinen Kopf nicht einfach ausschalten und mal den Dingen ihren Lauf lassen, aufhören zu interpretieren und zu analysieren, einfach genießen und abwarten was kommt. Dann möchte ich das Wort VORHERSEHBAR glaube ich aus den Melina-Duden streichen, denn dann soll halt einfach mal nichts vorher erkannbar sein.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Vorhersehbar.

  1. Hallo! Ich bin eine Menschin, die die Gefühle der Umwelt, verbunden mit Farben mitbekommt, die spürt, wenn Jemand in der Bahn neben mir sitzt und lacht, und ich seine Trauer fühle. Und genau so ist es, dass ich manchmal in mir so eine Vorahnung habe, was gleich passiert, ohne eigentlich zu wissen, was genau passieren wird. Herzliche Grüße ♥ Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s