Aus dem Leben

Moment.


Im Moment ist doch alles so wie ich es mir immer gewünscht habe, im Moment habe ich doch nur Gründe zu strahlen. Es ist doch alles gut, wieso meint der Kopf so vieles abwerten zu müssen, Mängel aufzuzeigen wo doch keine sind. Ich muss endlich lernen hinzunehmen, anzunehmen und zu akzeptieren. Für mich scheint es immer wichtiger zu werden, dass ich lerne meinen Kopf und mein Herz so zu kurz zuschließen, dass sie ein gelungenes und perfektioniertes Pendant bilden und sich unterstützen und helfen, falls dies möglich ist. Beeinflussen, was ich beeinflussen kann und warten, wo ich warten muss und vor allem, annehmen und wertschätzen… wo doch alles gut ist. Nicht immer die Kehrseite der Medaille suchen und das Gute so lange aussieben, bis letztlich doch etwas Schlechtes im Sieb hängt.
Mir geht es gut, alles ist gut und was gut ist, kann höchstens „guter“ werden ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s