Aus dem Leben

Dieses elendige Gefühl.


Das ist unfassbar, unfassbar traurig. Ich blicke euch in die Augen und sehe Neid, sehe den puren Neid und eure Augen sprechen all die ungesagten Dinge aus. Sehen tue ich jedes Anzeichen vom Nicht-Gönnen-Können. Wieso ist meine Umgebung so lieblos?! Ist sie es schon immer oder ist sie zu dem geworden?! Erschreckend welche Szenarien sich teilweise vor mir abspielen, wie lieblos verletztende Worte in die Welt gesahnt werden, ohne jemals die Möglichkeit zu haben das Gesagte unwiderruflich zu eliminieren. Ehrlichkeit ist mangelwahre. Neid ist top-seller und ich bin es leid.
Ich behandel die Menschen doch so, wie ich auch behandelt werden möchte. Ich möchte doch auch, dass sich meine Freunde oder Mitmenschen bei meinen Erfolgen für mich freuen und sie mich unterstützen wenn eben diese auf sich warten lassen.
Diese furchtlosen Einstellungen die die Welt durchfluten sind zwar schön und gut, sollten sie doch nicht die Grenzen des Geschmacks und des Respekts überschreiten. Schüchtern ist das neue forsch.
Für mich kann ich nur bewusster Leben, bewusster sprechen und meine Worte mit Verstand wählen. Außerdem möchte ich nicht, dass meine Augen und mein Kopf zwei verschiedene Dinge ausdrücken, nein – sie sollen sich in ihrer Meinung und Einstellung schon einig sein und für ein Ziel kämpfen.
Ernüchternd war die Bilanz des heutigen Tages – erschreckend um ehrlich zu sein. Was sich teilweise an deutschen Bahnhöfen abspielt ist einfach pervers. Wie egoistisch die Menschheit ist. Wie von Tag zu Tag die Werte und Normen, die einer Gesellschaft gut tun, zu verschwinden scheinen. Die lieblose Welt taufe ich die Erde heute. Ich würde mich freuen, wenn sie diesen namen bald nicht mehr tragen müsste. Aber scheinbar ist heutzutage nichts mehr sicher, nichts mehr zu erwarten und es exisitiert alles in einem grauen Dunst, welcher Zukunft heißt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s