Aus dem Leben

Es gibt keine Zufälle.


Was da alles vorgeht und was passiert, das hat vielleicht alles keinen übermäßigen Grund oder Ursprung, aber es ist alles andere als ein Zufall. Ich hab keine Ahnung und bin wohl einer dieser chronisch-suchenden Mitbürger, die zu oft Dinge mit einem Sinn einfärben möchten. Totaler Unsinn. Immer mehr wird mir bewusst, wie bewusst ich mir eigentlich Vieles machen kann und bisher auch sehr unbewusst bewusst lebte. Alles erhält zur Zeit so viel Wert, möglicherweise sogar einen Sinn, wobei ich diesen in keinster Weise werten möchte, ob er nun gut oder schlecht für mich oder irgendwen ist, muss nicht interpretiert werden. Allgemein scheint mein Drang zur Intepretation zur Zeit etwas gedämpft zu sein, warum auch immer und dass ich endlich nicht hinterher frage WARUM ist wirklich interessant.
Mich beschäftigt so einiges momentan, das ist okay, ich nehme es an, doch merke ich, wie viel sich in mir regt und unbekannte Seite von mir zum Vorschein kommen. Zum Teil wohl wirklich gute Eigenschaften, ja hier scheint es wohl angebracht mal mit dem werten anzufangen. Jedoch scheint auch teilweise wirklich schlechtes mit hoch zu kommen, was mir wirklich den Weg und die Sicht etwas zu versperren droht. Ich hab mich des Öfteren im Wust meiner Hirngespinste verloren, verloren wo ich doch hinmöchte und mich zwar Momenten hingegeben, die sich aber einfach nicht mit mir zu vereinbaren scheinen. Irgendetwas wehrt sich, das ist ok. Ich lebe bewusst und bemerke und merke mir diese Dinge.
Letztlich steht da aber immer noch dieser eine, scheinbar leicht entbrannte, Wunsch in mir. Es ist besser, die Wahrheit scheint die Lügen zu füllen und so beginnt wohl ein neuer Abschnitt eines langen Prozesses.
Ich merke wie intensiv alles war und ist. Gegenwart scheint für weilen nicht ohne dich möglich, latent scheinst du da. Das ist gut, es versichert mir zum Teil, wie aufrichtig ich mit meinen Gefühlen war und bin, doch lässt es auch Verunsicherung und Ängste aufkommen, aber selbst das werde ich mit der Zeit annehmen und zum Teil auch annehmen müssen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s