Aus dem Leben

Kopf aus.


Stille. Ruhe jetzt. Diese Rufe die aus meinem inneren Kopf gegen die Schädeldecke drücken sind heute echt
ein Fluch. Wie kleine Wellen drücken sie gegen meinen Kopf und prallen scheinbar kläglich ab.
Gut so. Ihr bleibt wo ihr seid. Nachgedacht hab ich viel, jetzt ist aber gut, tot denken heißt das Sprichwort.
Schluss – der Kopf hat heute genug gerufen, genug geflüstert – viel reflektiert, viel bewertet und zu viel kategorisiert. Nun ist Schluss. DER KOPF GEHÖRT HEUTE AUS.
Ich bin es Leid, die kack Vergangenheit zu loben oder zu verfluchen, die Zukunft zu ersehnen oder zu bejubeln.. Was bringt es mir, jeder Moment ist und war kostbar, er war und ist schön und letztlich zermartert mein Kopf mir jedes präsente Glücksgefühl. Mir geht es gut und ich weiß, wo ich stehe. Es ist gut, ich weiß nicht was passiert. Da guck ich doch jeden Tag unendlich mal in meinen Emailordner – KEINE NACHRICHT. Okay, flasch – SPAM.
Mega gut, davon will ich mehr : Länger ficken heißt die eine Email, wow und ab in den Papierkorb.
Scheiss Quantität – wo bleibt die Qualität – wo bleibt die ersehnten guten Nachrichten.
Egal – Zukunft. Die Lage ist gut. Was beschwer ich mich, ich lache, lebe und habe Spaß und das ist das Wahre.

Advertisements

2 Kommentare zu „Kopf aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s