Aus dem Leben

Sprich.


Wer nicht spricht, dem kann meistens eher mäßig bis gar nicht geholfen werden. Ich habe so häufig geschwiegen. War still oder habe so viele Probleme in mich hineingefressen und jetzt muss echt einfach mal Tacheles geredet werden. Nicht, dass ich Wut hätte, die ich wie durch ein Ventil lösen müsste, nein, es ist anders. Ich möchte aufrichtiger sein, direkter, vielleicht sogar forsch, sofern es angebracht ist, aber auch wenn es manchmal nicht angebracht ist, muss es doch gesagt werden. So viele Ja-Sager, so viele tote Fische in dem Meer voller Lügen. Mir wird es zu viel, ich bin es leid. Was ich von anderen verlange muss ich doch wohl auch bieten und als normal erachten. Bei mir möchte ich anfangen, ehrlich sein, den Mund öffnen und besonders auch den Personen die Meinung entgegenbringen, wenn diese damit nicht mehr rechnen, zu lang war ich still, obwohl ich so laut war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s