Aus dem Leben

Zerstörung


Aufnehmen – Bauen – Chaos – Druck – Erneuern – Falsch – Zerstörung.
Der Wunsch des Menschen ewig zu sein, ewig bewirken zu können, ein Drang der Zerstörung? Schon Freud erkannte im Menschen einen Drang der Selbstzerstörung. Den Wunsch der Leblosigkeit. Zerstörung. Das Böse im Selbst, das Gute zerstört? Der Mensch als etwas unerkanntes , etwas unnahbares? Viel es schafft der Mensch, vieles wird die Zeit nicht überdauern – die Vergänglichkeit. Du Mensch bist ein stolzer Schöpfer, setzt dich weit über vieles Leben, setzt die Maßstäbe und läufst den Abgrund entgegen. Du sieht ihn nicht kommen und läufst mit weiten und großen Schritten auf ihn zu. Geplagt vom Narzisstischen. Verliebt in dich und deine Schandtaten.
Mensch du wirst bald mehr zerstören, als dir lieb sein wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s