Aus dem Leben

Neu.


Ich bin neu hier. Doch irgendwie alt. Nicht jung und nicht alt. Ich fühle mein Gesicht und schaue in den Spiegel.
Er ist neu, der Spiegel. 19.99€ hat er gekostet und trotzalledem spiegelt er genau das selbe Spiegelbild ab, welches ein teurer getan hätte. Das Spiegelbild ist vertraut. Die Umgebung um den Spiegel jedoch nicht.
Ungewohnt, doch gewisse Elemente alt und vertraut. Wie ein Gast wandere ich durch meine neuen Wände. Ungewiss wie lang und wie zufrieden ich hier sein werde.
Dann liege ich im Bett. Zufluchtsort und vertraut, Gerüche und Textilien, wie immer. Eingekugelt in Sicherheit, Angst vor dem was kommt. Kurze Unzufriedenheit mit Panik und plötzlich – Reiße ich meine Augen auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s