Aus dem Leben

Immer wieder einen Post werd.


Einfach herrlich, wie sich die Menschheit ohne jeglichen Grund wegschädelt. Alkohol ohne Ende schön in den Kopp geknallt und die Probleme sind wie weggeblasen. Ach herjeh. Erbärmliches Schauspiel in den deutschen Discotheken -wobei das wohl nicht länderspezifisch ist? Wunderbar. Steht man eben noch wartend auf dem Klo und wird dankenswerterweise darauf hingewiesen, dass die erste Toilette nicht zu benutzen sei, da sie durch den Mageninhalt einer vorherigen Geschlechtsgenossin „besprenkelt“ ist. Nettes Buffet. Besonders dann als die Tatverdächtige wieder die Arena betreten hat und ihr Kunstwerk noch vervollständigt hat. Moment: mh.. lecker. Herrliches Ensemble von widerwertigen Geräuschen… Gerüchen. Die Faszination Suff.
Nichtdestotrotz könnte man trotz des Rotzes meinen: das könnte ja jedem mal passieren. Hisse ich doch mal die Toleranz-Fahne und sage, nun denn, meinetwegen. Aber nicht das das genügend würde, nein die Menschheit wäre nicht die Menschheit, wenn man da nicht noch einen draufsetzen könnte!
Wir befanden uns wohldenn auf dem öffentlichen Klo einer Discothek und nun nehme ich die Leserschaft mit auf die Tanzfläche, oder neudeutsch auch öffentlichen Paarungs- und Balzstätte.
Männchen und Weibchen in vorteilhaften und weniger vorteilhaften Kleidungsfetzen umringen und umgarnen einander mit mehr oder minder Erfolg. Ein Schauspiel der Superlative! RTL und RTL2-Entertainment waren gestern, beziehunsweise läuft da um die unchristlichen Uhrzeiten leider kein „Hartz4TV“.(soviel Anstand hat der Rotzconzern)
Zurück zur Tanze. Fangen wir aus höflichkeit und gesellschaftlicher Konvention mit den Frauen der Schöpfung an.
Nun gliedern wir die Frauen mal in Katergorien (wobei man natürlich nicht alle in Schubladen stecken soll!)
a: Die Willige – Die Willige weiß was sie kann& will = IHN! Sexy Outfit und lüsternde Blicke, hier sehr beliebt das sogenannte „Fishface“ (laut meinem Bruder äußerst unerotisch und der muss er ja wissen!)
b: Die Unentschlossende – Sie weiß noch nicht, flirten oder doch nur mit den Mädels Spaß haben, aber letztlich doch auffälliges Tanzgeschöpf
c: Die Schüchterne – Nur zu viel Alkohol bringt sie zum swingen, zu wenig bringt die Kirchenmaus nicht zu guter Laune
…..bei Einfällen einfach ergänzen.
Nun wohl, die Männer.
Eigentlich die selbe kategorisierung möglich, nun sollte man die weiblicn Zuordnungen durch männliche ersetzen.
Jetzt treffen die Gechlechter aufeinander. Ein Fest für jeden Psychologen und Biologen! Flirten, Tanzerei, Graberei… ein Fest!
Manche der Leute stellen sich wohl wirklich geschickt und anständig an, aber die andere Fraktion. Ein Elend! Was denken sich die Protagonisten nur dabei.
Danke Paderborn. Das war ein geistreicher und sinneserweiternder Abend.
Guten Abend, gute Nacht, ich habe viel gelacht.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Immer wieder einen Post werd.

  1. Alkohol macht Birne hohl :-D
    Keine Kontrolle seiner selbst, da gönn‘ ich mir doch lieber ab und an ein Tütchen :-P
    und ein Gläschen meines eigenen Getränkes „Grasamio“ :-D
    und meine Birne bleibt helle mit einen Grinsen im Gesicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s