Aus dem Leben

Das ist nicht mein Fehler – Sondern Deiner!


Sie fühlte sich einst so wohl. Umgeben von all den wunderbaren Menschen, die sie jahrelang Freunde nannte. Den Alltag bestritt sie mit ihnen, den Freunden. Gefeiert, gelacht, geweint,… was gute Freunde eben miteinander teilen. All jene Dinge, die ein jeder gesunde Mensch nun einmal mit seinen Liebsten unternimmt. Jede Möglichkeit die Zeit mit ihnen zu verbringen hat sie genutzt und alles für sie getan.

Dann der Cut.

schere_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Sie zog weg, versucht sich ihren eigenen Lebensraum zu schaffen. Sich auszuprobieren, sich zu erproben. Ihre Freunde nahmen daran nicht teil. Sie hörte nicht auf den Kontakt zu suchen, oftmals vergeblich. Fotos, Geschichten und Freunde versuchte sie mit ihnen zu teilen, doch sie fuhr eine Einbahnstraße. Immer wenn sie nach Hause kam, meldete sie sich bei euch, doch Zeit war mangelware. Irgendwann entschied sie sich, die kostbare Zeit lieber mit der Familie und Freunden aus der Heimat zu verbingen, die ihre Nähe schätzten und schätzen. Sie ließ los. Auch wenn das nicht zu 100% stimmte. Bei Veranstaltungen, wo man sich im Dorf nun einmal immer trifft, da geht sie noch hin, oder ging. Da stand sie nun, umringt von alten Freunden und Bekannten, die einmal Mittelpunkt waren. Umringt von 100ern und einsam wie selten. Sie erkennt euch nicht mehr, wiel ihr sie zu früh habt fallen lassen.

Sie aber hat gekämpft, versucht euch alle zufriedenzustellen. Selbst wenn ihr nun aus euren Kokon schlüpfen würdet, wärt ihr nie so ein „schön“ wie sie. Sie hat gelernt auch alleine zu fliegen, sich anzupassen, sich zu verändern.

Ihr, die alten Freunde seid doch immer noch die Selben, habt die selben Sorgen und Marotten. Ihr steht und ich will nun einmal fliegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s